#GiftDifferent – Ein besonderes Weihnachtsgeschenk

#GiftDifferent – Ein besonderes Weihnachtsgeschenk

„What would you ask for, if you knew the answer was Yes?“

Gute Frage eigentlich…. Ich bin dieser Frage vor kurzem auf Instagram begegnet. Normalerweise fesseln mich Sprüche, Zitate etc. nicht so sehr, aber diese Frage ist mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Die Antwort dazu? Ich weiß es nicht. Ich habe lange darüber nachgedacht und bin einfach zu keinem Ende gekommen. Die Erfüllung eines banalen Wunsches wäre mir zu flach, da dessen Erfüllung nicht unnahbar wäre. Das ist wie wenn man plötzlich ein Genie hat und 3 Wünsche erfüllt bekommt. Plötzlich ist man vollkommen überfordert. Einer ähnlichen Herausfroderung stehen wir jedes Jahr an Weihnachten entgegen. Ursprünglich galt Weihnachten als das Fest der Liebe und Besinnlichkeit, was daraus geworden ist, ist eher eine große Schnitzeljagd nach dem passenden Geschenk und nach der Erfüllung oberflächlichen Wünschen.

Natürlich möchte man seinen Liebsten eine Freude machen indem man sie mit etwas schönem beschenkt. Leider habe ich manchmal das Gefühl, dass es vielmehr darum geht irgendetwas zu schenken, anstatt sich wirklich Gedanken darum zu machen, was dem anderen gefallen könnte. Und wenn einem nichts passendes einfällt, wird einfach irgendetwas gekauft. Die Erwartung ist einfach da, ein Geschenk an Weihnachten zu erhalten, dabei geht es fast gar nicht mehr darum, ob sich der/diejenige Gedanken dazu gemacht hat um einem selbst speziell eine Freude zu bereiten, sondern einfach darum die gesellschaftliche Erwartung, die inzwischen auch die eigene geworden ist, zu erfüllen.

Dies ist übrigens auch der Grund warum ich mit vielen Freunden ausmache, sich an Weihnachten nichts zu schenken  -wenn mir dann doch was schönes einfällt, besorge ich es und freue mich umso mehr der Person das Geschenk zu geben. Denn darum geht es doch auch, man ist doch selbst viel glücklicher, wenn man weiß, dass das Geschenk, das man schenkt, etwas besonderes für einen selbst und für den anderen ist, oder?

 

Dieses Jahr wollte ich meiner Mama etwas besonderes schenken. Neben dem Buch, welches sie sich von mir gewünscht hat, bin ich bei Desigual* auf das perfekte Geschenk gestossen. Man muss dazu sagen, meine Mama geht gerne Window-Shoppen, ein Phänomen, welches unsere Generation wahrscheinlich nicht so gut nachvollziehen kann. Sie probiert tausende von Klamotten an um letztendlich doch nichts zu kaufen. Das nicht aus finanziellen Gründen, sondern eher aus ethischen. Sie denkt vielmehr darüber nach, dass sie doch die ganzen schönen Klamotten eigentlich nicht brauche. Teilweise kann ich sie verstehen, klar braucht man nicht den 10. Rock im Schrank – aber es ist doch auch schön sich etwas zu gönnen.

Als ich im Desigual Online-Shop auf den schönen Cardigan mit Blumenbestickung stoß, habe ich mir schon ausgemalt, wie sehr sich meine Mama darüber freuen würde. Also habe ich ihr diesen Pulli und eine schöne Umhängetasche mit Blumenbestickung dazu ausgesucht. (Man muss erwähnen, meine Mutter liebt Blumen.) Beim Stöbern ist mir auch noch der schöne rote Pulli im Hippie-Look ins Auge gefallen, perfekt für das Weihnachtsessen mit der Family. Also habe ich mir diesen für mich ausgesucht (man gönnt sich ja sonst nichts….).

Ich freue mich schon meiner Mama ihr Weihnachtsgeschenk zu geben und ihr damit ein Lächeln auf den Lippen zu zaubern, denn an Weihnachten zählt nicht die Tatsache Geschenke zu erhalten, sondern anderen Menschen eine Freude zu bereiten und das ist doch letztendlich alles was zählt.

 

 

Ich wünsche euch allen schöne Weihnachten und entspannte Feiertage mit euren Liebsten!

xxx

Valentina



Kommentar verfassen